Dorsten, 01.06.2018

Liebe Stadtfelder und am Stadtsfeld Interessierte,

am 11.April wurde der Rossiniplatz durch den Bürgermeister den Anwohnern übergeben. Wir freuen uns über die intensive Nutzung und dass insbesondere das Mehrgenerationengerät intensiv genutzt wird.  Die „Möwe“ für die Kleinsten wurde zwischenzeitlich installiert, die Hochbeete wurden teilweise neu bepflanzt und besonders toll ist, dass wir einen Spielplatzpaten gewinnen konnten, der sich auch um den regelmäßigen  Rasenschnitt kümmern wird.

Die Frühjahrsblüher haben über Wochen das Bild durch das Stadtsfeld bestimmt uns alle erfreut. Nach den Narzissen haben u.a Alliums geblüht, jetzt ist die Pracht zu Ende.

 

 

      

Die Baumscheiben an der Franz-Liszt-Str. wurden bepflanzt und ein Teil der Anwohner hat sich bereiterklärt, als Baumpate die Neubepflanzung zu pflegen. Geringer Aufwand, positiver Effekt.

Die nächsten Aktivitäten:

 

  • Die Rasenfläche neben dem Rossiniplatz wurde gefräst und die Bienenwiese wird in den nächsten Tagen eingesät. Dank an die Fielmann AG für diese Unterstützung! Die Abstimmung der Samenmischung hat Karina Möllers von der Imkerei Möllers mit der Stadt vorgenommen. Von den Kindern der Kita Arche werden im Rahmen des Projektes „Bienenretter“  10 m² selber gesät. Ein Schild wird auf diese Fläche besonders hinweisen.

 

  • Die restlichen von Fielmann gesponserten Bäume konnten nicht mehr eingepflanzt werden, hochsommerliche Temperaturen haben das verhindert. Die Pflege erfolgt bis Oktober in der Stadtgärtnerei und dann wird im Stadtsfeld gepflanzt.

 

  • Gemeinsam mit dem NABU beginnen wir mit der Planung der Fläche am Ende der Händelstraße. Es soll nicht nur eine Streuobstwiese geben. Nach der Sommerpause hoffen wir, die Ergebnisse vorstellen zu können.

 

  • Die Verkehrsinseln Marler Straße / Händelstraße sollen mit kleinwüchsigen Blühern bepflanzt werden und am Seitenstreifen ist eine Einsaat vorgesehen, so dass das optische Bild mit vertretbarem Aufwand deutlich verbessert wird. Wir hoffen, dass die Stadtgärtner das trotz der Wetterbedingungen und der anderen Aktivitäten noch hinbekommen.

 

  • Mit der Stadtbücherei sind wir im Gespräch, um das umfassende Leistungsangebot am Rossiniplatz zu präsentieren und mit den Anwohnern ins Gespräch zu kommen. Geplant ist ein Termin in den Sommerferien

 

Information zum unbebauten Grundstück Händelstraße/ Franz-Liszt-Str.

 

  • Wir haben uns mit dem Eigentümer in Verbindung gesetzt, der die Fläche zeitnah säubern will und eine Bebauung zum Herbst diesen Jahres geplant hat.

 

      

 

Wünsche der Anwohner

 

  • Parkbänke stehen ganz oben auf der Wunschliste. Wir können das nachvollziehen und versuchen, das umzusetzen, sobald wir  Sponsoren gefunden haben.

 

Termine

 

  • Gründung der Stadtteilkonferenz Dorsten Feldmark, Gaststätte Maas-Timpert: 06. Juni , 19.30 Uhr

 

  • Stadtkronelauf am 01. Juli, 14.15 Uhr. Weitere Infos folgen

 

 

Unser Wunsch

 

  • Wir werden nur erfolgreich sein, wenn wir alle an der Verbesserung unseres Wohnumfeldes arbeiten. Viele kleine Aktivitäten machen es aus. Machen Sie mit

 

 

 

Gute Zeit und beste Grüße

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Jendrzey
Hans-Jürgen Welz
Thorsten Hetkamp

www.stadtsfeld.de
ideenfabrik@stadtsfeld.de

2019-01-18T21:55:55+00:00